SCENAR Therapie

Self Controlled Energo Neuro Adaptive Regulation

SCENAR ist ein neuartige Therapie, die bereits in den 70er Jahren von sowjetischen Wissenschaftlern entwickelt wurde. Die Initiative dazu ging aus von der damaligen Weltraumbehörde: die Kosmonauten (medizinische Laien) sollten auf ihren Einsätzen in der Lage sein, sich einfach und überall gegenseitig zu helfen.

SCENAR ist ein elektrisch / elektronisches Therapie- und Messgerät, das mit bidirektionalen Impulsen arbeitet: Der SCENAR sendet Therapieimpulse in den Körper. Haut- und Gewebewiderstand werden kontinuierlich gemessen und die gesendeten Impulse sofort individuell an die jeweilige Körpersituation angepasst. Art und Dauer der Therapie werden vom Patienten selbst reguliert. Self Controlled Energo Neuro Adaptive Regulation bedeutet, dass durch die energetischen Impulse im Körper Anpassungs- und Regulationsvorgänge angeregt werden.

Dauer des Videos 3:33 Min.

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich richtet sich nicht nach den "landläufigen schulmedizinischen Diagnosen". Es ist entscheidend, dass der Patient auf die energetischen Impulse reagiert und dass sich eine Dynamik in seinem Krankheitsgeschehen entwickelt. Werden die Signale des Körpers beachtet, dann kann die SCENAR-Medizin bei allen Störungen der Regelsysteme gute Dienste leisten. Bei akuten und chronischen Krankheitsbildern kann sie andere Therapien der Schulmedizin und der Naturheilkunde in hervorragender Weise ergänzen.

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wird SCENAR in der PRAXISklinik Dr. Schömer erfolgreich eingesetzt.

Die Wirkung einer SCENAR-Therapie kann verbessert werden in Kombination mit Funktionstaping.

Referenzen

Deutscher Olympiakader der Ringer (Athen '04), Deutsche Olympiamannschaften Rudern, Deutsche Bobmannschaft der Frauen (Turin '06), Handballbundesliga Damen, Mannschaften der deutschen Fussball-Bundesliga, Österreichische Fussball-Bundesliga, Olympiastützpunkt für Kraftsport der Universität Potsdam u.v.a.